5 Gr Nde F R Anf Nger Mit Untertitel

Drei kurzgeschichten für die prüfung Die wahrheit über politik und privates

Dank solcher Originalität des Baus und der Funktion des Apparates kann das grosse Hornvieh die großen Massen des billigen groben Futters verdauen und, es in einer Ernährung — das Fleisch und die Milch umwandeln. Es verhält sich in dem Maß zu dem Vieh, das der Besonderheiten und des intensiven Stoffwechsels die Milch sehr energisch produziert. Seinerseits ist es dem Fleischvieh und vor allem den Jungtieren schnell gemästet zu werden eigen und, die große Menge die Stoffe (die Fleische) anzusetzen.

In dringen nur der Tiere der selben Art oder zu ihm durch. Artfremd können nach innen nicht durchdringen; obwohl, in einigen Experimenten es eben geschah, aber kam der Keim in die ersten Stadien der Zerkleinerung des Eies um.

Im Laufe der Züchtung der Kälber ist es wichtig, die in der Wirtschaft bestimmte Ordnung ihres Fütterns zu beachten, da sich sein Verstoß auf die Größe und die Entwicklung der Jungtiere auswirkt. In der Mehrheit die Kälber bis zum 15-tägigen Alter enthalten in den individuellen Käfigen des prophylaktischen Betriebssanatoriums, und dann sie übersetzen in allgemein und stellen in den Gruppenkäfigen bis zum 3-monatigen Alter auf 5—8 Kälbern, und mit 3 bis zu 6 Monaten bis 10-20 der Treffer auf.

In einer Reihe von den Wirtschaften die Jungtiere dann stellen auf intensiv, dauern 5—6 Monate. Beenden im Alter von 14-15 ó bei der lebendigen Masse 350—400 kg. Dort, wo intensiv der Jungtiere nicht durchgeführt wird, es geben ab, zu überwintern; in den folgenden Sommer führen auf den Weiden durch, und im Herbst geben der Tiere auf das Fleisch in der lebendigen Masse 450—500 kg ab. Es ist wichtig, dass sich die Jungtiere in der Wirtschaft einen Winter und zwei Sommer- Perioden, aber nicht im Gegenteil befinden.

Als das Sperma oder nennen die Flüssigkeit, die aus und des Geheimnisses besteht; auf den Anteil beim Stier fällt es daneben 15 % ihres Umfanges. Die Zahl des Spermas, die vom Stier für eine gewählt wird, bildet 3—6 beim Inhalt in 1 ihre 1-2 Mrd..

Wenn die Befruchtung geschehen ist, so bildet sich auf der Rissstelle des reifenden Follikels in der sogenannte gelbe Körper — des Eisens der inneren Sekretion. Der gelbe Körper wählt ins Blut das Hormon, der anderer Follikel in, sowie und bremst. Der gelbe Körper erscheint nur für die Dauer von der Schwangerschaft. Zu Ende ihrer löst es sich auf.

Bei schnell dem Kalb der Milch aus dem Eimer oder kann sein Teil in die Vormägen () geraten; hier wird es lange nicht verarbeitet deswegen, dass in dieser Periode noch nicht funktioniert. Die Milch dient zur günstigen Umgebung für in diesem Fall, der Entwicklung der Mikroflora und zieht sich der Fäulnis unter, was zur Verwirrung beim Kalb der Verdauung und zu führt.

Für die Jungtiere muss man die günstigen Bedingungen des Inhalts schaffen: in und auf die Plätze, die Sauberkeit, zu unterstützen, die Gedrängtheit der Tiere und der Zugwinde in den Räumen nicht zuzulassen. Die Luft in soll trocken, rein sein, seine Temperatur soll sich heftig nicht ändern.

Die Milch wird von der Kuh in der Regel in die ersten Monate nach am intensivsten produziert; gerade ist in dieser Periode die Tiere am meisten schneller und zeigen die maximale Produktivität. ­, sofort muss man nach die Kuh mit einer Ernährung gewährleisten, um auf dem hohen Niveau die Funktion milch- zu unterstützen. Es wird die Grundlage für die gleichmäßige Milchabsonderung im Laufe von der ganzen nachfolgenden Periode daraufhin gelegt sein. In den ersten Tagen füttern nach die Kuh hauptsächlich vom guten grasig-Bohnenheu, und zur Sommerzeit geben die grüne Nachdüngung. Es ist empfehlenswert, aus oder des Haferbreis zu geben. Allmählich führen zu Ende der ersten Dekade die Ration bis zur vollen Norm hin.

Die Züchtung der Reparaturfärsen in spezialisiert die Unternehmen. In Zusammenhang mit der Übersetzung der Milchviehzucht auf die industrielle Grundlage ist die Notwendigkeit der Bildung der Unternehmen nach der Züchtung der Reparaturfärsen entstanden. Der wyssoko±produktiwnych Tiere übergibt solche Wirtschaft dann den Milchkomplexen für die Ergänzung der Hauptherde.